Digimon Adventure 02 – Serienguide

01 Tais Erbe
02 Das Tor zur Digi-Welt öffnet sich
03 Hoffnung und Licht
04 Die schwarzen Türme
05 Der Kampf mit dem DigimonKaiser
06 Gefährliches Picknick
07 Wiedersehen mit Andromon
08 Kens Geheimnis
09 Experimente
10 Die Teufelsspirale
11 Raidramon, der blaue Donner
12 Hüter der Gerechtigkeit
13 Rufe aus einer anderen Welt
14 Mimi und ihr amerikanischer Freund
15 Shurimon, der flinke Kämpfer
16 Cody, der Retter
17 Gespenstische Rufe
18 Digimon Kaisers Stützpunkt
19 T.K. gegen Digimon Kaiser
20 Das goldene Magnamon
21 Digimon Kaisers Ende
22 Der Wiederaufbau
23 Kens Vergangenheit
24 Der neue Ken
25 Das Geheimnis der schwarzen Türme
26 Paildramon – Die Verschmelzung
27 Einzelgänger Ken
28 Willkommen im Giga-Haus
29 Bezaubernde Flötenklänge
30 BlackWarGreymons Geburt
31 Mädchenpower
32 Der geheimnisvolle Stein
33 Yoleis Schulausflug
34 Auf verlorenem Posten
35 Cody in Gefahr
36 Das China-Restaurant
37 Das weise Azulongmon
38 Digimon-Party!
39 Digimon-Invasion
40 Mit vereinten Kräften
41 DigiChaos auf den Kontinenten
42 Russisch für Anfänger
43 Entführung der Kinder
44 Eine Stadt wird verwüstet
45 Das Tor zur Finsternis
46 Kleine Genies
47 Die Saat des Bösen
48 Neuer Terror für die Digiwelt
49 Wundersame Waffe
50 Lebe deine Träume

01 – Tais Erbe

(Yūki o Uketsugu Mono / Enter Flamedramon)

Nach drei Jahren erhält Tai einen Notruf von Agumon. Sofort geht er in die Digiwelt und findet ein seltsames Ei mit dem Wappen des Mutes darauf. In der Zwischenzeit begeben sich auch T.K., Kari und Davis, der Klassenkamerad der beiden, zu Tai in die Digiwelt. Alle versuchen das Ei aufzuheben und nur Davis schafft es. Da erscheint auf einmal ein Digimon …

02 – Das Tor zur Digiwelt öffnet sich

(Dejitarugatto Oppun / The Digi-Team Complete)

Ein weiteres Mal öffnet sich das Tor und nun betreten auch Yolei und Cody mit Sora, Izzy, T.K. und Kari, die Digiwelt. Während Davis und Veemon vom Digimon Kaiser entführt werden, erhalten auch Yolei und Cody ihre Digimonpartner Hawkmon und Armadillomon. Können sie Davis noch retten?

03 – Hoffnung und Licht

(Dejimentaru Appu / A New Digitude)

Patamon und Gatomon kommen sich nutzlos vor, da sie wegen der schwarzen türme nicht mehr digitieren können. Doch es scheint noch mehr von den seltsamen Eiern zu geben, sogar eins der Hoffnung und eins des Lichts. Patamon und Gatomon vollziehen die Armor-Digitation.

04 – Die schwarzen Türme

(Yami no Ō Dejimon Kaizaa / Iron Vegiemon)

Gabumon ist in der Digiwelt und will RedVegiemon daran hindern mehrere Gazimon weiter herum zu kommandieren, doch es wird dabei schwer verletzt und kann mit letzter Kraft Matt um Hilfe rufen. Zusammen mit Davis und den anderen schleichen sie sich in die Nähe des schwarzen Turms und wollen ihn zerstören.

05 – Der Kampf mit dem Digimon Kaiser

(Dakku Tawa o Taose / Old Reliable)

In einer verschneiten Landschaft werden Gizamon vom Digimon Kaiser dazu versklavt, schwarze Türme zu errichten. Gomamon stellt sich dazwischen, wird aber von den Gizamon angegriffen. Es ruft Joe, der darauf mit den anderen in die Digiwelt zu Hilfe eilt. Wieder muss ein schwarzer Turm zerstört und ein Gebiet befreit werden.

06 – Gefährliches Picknick

(Kikenna Pikunikku / Family Picnic)

Bei einem Picknick in der Digiwelt lernt Yolei endlich Mimi und ihr Palmon kennen. Zusammen sind die beiden eine Weile unterwegs bis sie von zwei Roachmon angegriffen werden!

07 – Wiedersehen mit Andromon

(Hikari no Kioku / Guardian Angel)

Als die Digiritter ein Gebiet vor dem Digimon Kaiser schützen wollen und in die reale Welt zurückkehren, bleiben Kari und Gatomon zurück. Sie trifft auf Andromon, doch das scheint sich aufgrund des schwarzen Rings nicht mehr an sie zu erinnern, oder vielleicht doch?

08 – Kens Geheimnis

(Dejimon Kaizaa no Nidoku / Ken’s Secret)

Bei einem Fußballspiel verletzt Davis das Wunderkind Ken am Bein. Bei einer späteren Reise in die Digiwelt kommt es zu einem Kampf zwischen Davis und dem Digimon Kaiser. Als Davis dann die Verletzung an seinem Bein sieht, ist eines für ihn klar: der Digimon Kaiser ist Ken!

09 – Experimente

(Ibbiru Ringu Maryoku no Bōsō / The Emperor’s New Home)

Dem Digimon Kaiser, ist klar, dass ein schwarzer Ring nicht ausreicht, um ein Digimon auf dem Ultra-Level zu kontrollieren. Aus diesem Grund beschließt er für immer in die Digiwelt zu gehen, um dort endlich als Kaiser zu regieren. Außerdem hat er bei seinem dortigen Aufenthalt das Agumon von Tai besonders im Auge..

10 – Die Teufelsspirale

(Teki wa MetaruGureimon / The Captive Digimon)

Das arme Agumon muss für die grausamen Experimente des Digimon Kaisers herhalten und digitiert immer wieder zu SkullGreymon. Schließlich befreit ihn Wormmon von seinen Qualen und lässt es gehen, ohne dass Ken davon erfährt. Als Agumon dann auf Tai trifft erwartet ihn schon der Kaiser mit einer kleinen Überraschung: Der Teufelsspirale!.

11 – Raidramon, der blaue Donner

(Aoi Inazuma Raidoramon / The Storm of Friendship)

Die Digiritter finden ein weiteres Armorei und fragen sich für wen es sein könnte.Zuerst kann es keiner aufheben, doch als Davis sich im klaren wird, wieso sie gegen MetalGreymon kämpfen müssen, schafft er es.

12 – Hüter der Gerechtigkeit

(Dejimon Bokujō no Kettō / The Good, the Bad and the Digi)

Auf der Reise immer weiter die schwarzen Türme des Digimon Kaisers zu zerstören erreichen die Digiritter eine Westernstadt und der Sheriff der Stadt ist Starmon. Doch scheint es Böses zu planen, denn Biyomon ist in seiner Gewalt und später sitzen auch die Digiritter im Gefängnis. Aber ein Digimon, Revolvermon, scheint Hilfe zu versprechen.

13 – Rufe aus einer anderen Welt

(Dagomon no Yobigoe / His Master’s Voice)

T.K. bemerkt, dass es Kari immer schlechter geht. Sie wirkt immer abwesender und dann beobachtet Gatomon auch noch wie sie ganz plötzlich mitten auf der Straße verschwindet. Alle machen sich auf die Suche nach ihr, während Kari Bekanntschaft mit Dagomon und dem schwarzem Meer macht. Aus irgendeinem Grund scheint ihr alles aber so vertraut...

14 – Mimi und ihr amerikanischer Freund

(Shippū no Shurimon / Samurai of Sincerity)

Bei einem gemütlichen Essen in Digitamamons Restaurant taucht ein Problem auf: Wie sollen sie das Essen bezahlen, wenn Digitamamon keine Yen annimmt? Doch Mimi und ihr amerikanischer Freund  Michael helfen den Digirittern aus der Patsche. Und als sie das Restaurant verlassen, nähert sich ein Champion-Digimon mit Teufelsspirale…

15 – Shurimon, der flinke Kämpfer

(Shurimon Bugeichō / Big Trouble in Little Edo)

In einer Stadt, die an das alte Japan erinnert, treiben Digimon ihr Unwesen und sind dabei diese zu zerstören. Sofort kommen die Digiritter und versuchen zu helfen und für Shurimon gibt es eine besondere Herausforderung: Es muss sich mit dem Digimon Ninjamon auseinandersetzen, das ein Meister dem Ninja-Handwerk ist.

16 – Cody, der Retter

(Subumarimon Kaitei kara no Dasshutsu / 20,000 Digi-Leagues Under the Sea)

Die Digiritter sind in einem Bohrturm tief unter der Meeresoberfläche gefangen und MegaSeadramon greift den Turm unaufhörlich an. Da entdecken sie eine Rettungskapsel, allerdings nur für eine Person. Es wird beschlossen, dass Cody sie nehmen soll, um Hilfe zu holen. Doch der Sauerstoff word knapp und sie haben nicht viel Zeit.

17 – Gespenstische Rufe

(Odaiba Memoriaru / Ghost of Dance)

Es ist der 1. August und alle Digiritter treffen sich, um noch einmal, über dieses Jubiläum zu reden und um Erfahrungen mit den Neuen auszutauschen. Währenddessen scheint ein Geist im Gebäude vom Fernsehsender, wo Matts Vater arbeitet, sein Unwesen zu treiben. Die Arbeiten können nicht fortgesetzt werden und man hört immer nur ein Wort: „Gatomon“.

18 – Digimon Kaisers Stützpunkt

(Kaizaa no Kichi o Oe! / Run, Yolei, Run)

Die Digiritter scheinen endlich den Stützpunkt vom Digimon Kaiser entdeckt zu haben, doch dieser verschwindet am nächsten Tag wieder. Ein großes Loch ist zurückgeblieben, in das Yolei, die sich selbst unter Druck setzt,  hineinklettert. Doch dort wird sie von einem Dokugumon angegriffen und Hawkmon wird vergiftet…

19 – T.K. gegen Digimon-Kaiser

(Gōsei Majū Kimerumon / An Old Enemy Returns)

Yolei macht sich immer noch Vorwürfe wegen Hawkmon und deshalb kümmern sich Kari und Gatomon um die beiden. In der Zwischenzeit verfolgen die anderen den Stützpunkt des Digimon Kaisers und machen schnell eine furchtbare Entdeckung. Denn er hat aus vielen Digimon eins geschaffen und nennt es Kimeramon…

20 – Das goldene Magnamon

(Chōzetsu Shinka! Ōgon no Magunamon / The Darkness Before Dawn)

Kimeramon ist mit den bisherigen Mitteln nicht zu schlagen und deshalb suchen sie nach einem Weg es zu vernichten, also brechen sie in die Festung des Kaisers ein. Als Davis dann im Maschinenraum der fliegenden Festung steht, findet er dank Wormmon das goldene Digi-Armor-Ei. Veemon digitiert mit seiner Hilfe zu einem Digimon, das goldenes Licht aussendet: Magnamon.

21 – Digimon-Kaisers Ende

(Sayonara, Ken-chan / The Crest of Kindness)

Magnamon besitzt Kräfte, die mit den vorherigen nicht vergleichbar sind. Es scheint sogar in der Lage zu sein, Kimeramon zu besiegen. Der Kampf ist lang und erbittert und Magnamn scheint alleine keine Chance zu haben. Aus diesem Grund greift Wormmon ein und verleiht all seine Kräfte dem goldenen Digimon. Kann Magnamon es nun schaffen?

22 – Der Wiederaufbau

(Gōyū Shinka! Ekusu Buimon / Davis cries Wolfmon)

Nach einem langen und harten Kampf ist der Digimon-Kaiser endlich besiegt. Nun, da alles wieder friedlich ist, helfen die Digiritter beim Wiederaufbau der Digiwelt. Doch ein Missgeschick von Davis und Veemon, macht Tortomon wütend.

23 – Kens Vergangenheit

(Digivice ga Yami ni Somaru Toki / Genesis of Evil)

Ken’s Alpträume über seine Taten und seine Vergangenheit. plagen ihn. Alles begann mit seinem Bruder. Nach dem Tod seines Bruders, nimmt Ken das Digivice von seinem seinem Bruder und nachdem er eine mysteriöse Mail gelesen hatte, gelangte er an das Merr der Dunkelheit, wo sich das Digivice verändert, aber nicht nur das, auch Ken veränderte sich ab da…

24 – Der neue Ken

(Daichi no Sōkō Ankylomon / If I Had a Tail Hammer)

Ken begreift endlich alles und sein Charakter ändert sich vollkommen. Als die Digiritter in der Digiwelt beim Wiederaufbau von Thunderboltmon angegriffen werden digitiert auch Armadillomon auf das Champion-Level. Doch selbst dann gelingt es ihm nicht das kleine und schnelle Digimon zu besiegen … bis ein seltsames Digimon auftaucht und das erledigt.

25 – Das Geheimnis der schwarzen Türme

(Ōzora no Kishi Akuiramon / Spirit Needle)

Während die Kinder immer noch mit dem Wiederaufbau beschäftigt sind, droht Rockmon damit einen Staudamm zu zerstören. Die Kinder versuchen es aufzuhalten, doch dann stellt sich plötzlich heraus, dass Rockmon gar kein Digimon ist, sondern ein verwandelter schwarzer Turm. Palmon erklärt, was es mit Rockmon auf sich hat.

26 – Paildramon – Die Verschmelzung

(Joguresu Shinka Ima Kokoro o Hitotsu ni / United we Stand)

Izzy bemerkt von seinem PC aus, dass seltsame Energien durch die ganze Digiwelt fließen und dass ihr Mittelpunkt der Stützpunkt des Digimon-Kaisers ist. Die Digiritter gehen dort hin und Ken will alleine hinein, doch Davis will nicht, dass Ken stirbt und als dann noch Ookuwamon erscheint, passiert etwas Unglaubliches…

27 – Einzelgänger Ken

(Muteki Gattai! Pairudoramon / Fusion Confusion)

Während Paildramon gegen Ookuwamon kämpft, versuchen die Kinder die bevorstehende Explosion zu stoppen. Ihr Ziel ist es das Wappen der Freundlichkeit zurück an seinen Platz zu bringen. Doch weitere, noch stärkere Energieströme treten aus und die Kinder wissen nicht mehr was zu tun ist, bis Paildramon ihnen zur Hilfe kommt.

28 – Willkommen im Giga-Haus

(Konchū Tsukai no Wana!! / The Insect Master’s Trap)

Die Digiritter werden von Arukenimon in das sogenannte Giga-Haus eingeladen, wo sie auf eine völlig neue Situation treffen, die gleichzeitig auch erklärt, warum der Name des Hauses Giga-Haus ist. Denn alles existiert hier in Übergröße und auch Arukenimon macht sich diesen Umstand zu Nutze, um die Digiritter in eine Falle zu locken.

29 – Bezaubernde Flötenklänge

(Arachnemon Kumojo no Miss / Arukenimon’s Tangled Web)

Immer noch im Giga-Haus gefangen hat Yolei eine Strategie entwickelt die Flötenklänge Arukenimons so umzukehren, dass die Insektendigimon die Digiritter in Ruhe lassen und nicht mehr angreifen. Doch dazu müssen Kari und Yolei an den PC im Haus und sie müssen ihn bedienen. Schaffen sie es oder kann Arukenimon doch gewinnen?

30 – BlackWarGreymons Geburt

(Ankoku Kyūkyokutei BlackWarGreymon / Ultimate Anti-Hero)

Arukenimon plant ihre bisher gewaltigste Kreatur: ein Digimon auf dem Mega-Level. Doch dafür muss sie 100 Haare benutzen, um so 100 schwarze Türme zu fusionieren. Als sie die Tat vollbringt, steht vor den Digirittern das ultimative Schwarzturm-Digimon. Es ist BlackWarGreymon und es ist um einiges stärker als Paildramon. Die Kinder müssen für’s erste aufgeben.

31 – Mädchenpower

(Ai no Arashi Slyphimon / Opposites Attract)

Es scheint als wenn BlackWarGreymon nach ebenbürtigen Gegnern sucht. Die Digiritter suchen in der Zwischenzeit nach dem goldenen Ring von Gatomon. Doch Yolei und Kari gelangen ans schwarze Meer und treffen Ken.

32 – Der geheimnisvolle Stein

(Nazo no Iseki Holy Stone / If I only had a Heart)

BlackWarGreymon sucht nach dem Sinn des Lebens und will sich in einem Gespräch mit Agumon Klarheit verschaffen. Zur gleichen Zeit finden Arukenimon und Mummymon einen der sogenannten heiligen Steine. Sie halten das Gleichgewicht der Digiwelt aufrecht und sind somit unglaublich wichtig. Deshalb wollen die beiden nun alle Steine zerstören.

33 – Yoleis Schulausflug

(Kyō no Miyako wa Miyako no To / A Chance Encounter)

Bei ihrem Schulausflug nach Kyoto, macht Yolei auf einmal eine schreckliche Entdeckung, denn BlackWarGreymon wanderte mit einigen anderen Digimon mitten durch die Stadt und keiner scheint etwas zu merken. Sie verfolgt die Gruppe bis sich ein Digimon von ihnen trennt und Yolei angreift. Was soll sie ohne Hawkmon tun?.

34 – Auf verlorenem Posten

(Holy Point o Mamore / Destiny in Doubt)

Durch die Zerstörung des dritten heiligen Steines, durch BlackWarGreymon, erscheint plötzlich ein mysteriöses Digimon. Es ist nun BlackWarGreymon sein neues Ziel, denn es hofft in ihm einen starken Gegner gefunden zu haben, weswegen es nun alle heiligen Steine zerstören will..

35 – Cody in Gefahr

(Bakushin! BlackWarGreymon / Cody takes a Stand)

BlackWarGreymon findet nach kurzer Zeit einen weiteren heiligen Stein, um ihn zu zerstören. Um T.K. besser zu verstehen, fragt Cody Matt, warum er so einen Hass auf die Dunkelheit hat. Matt erzählt ihm die Geschichte mit Patamon und Devimon, so das Cody anfängt, ihn zu verstehen.

36 – Das China-Restaurant

(Hagane no Tenshi Shakkoumon / Stone Soup)

Tief im China-Town Viertel der Digiwelt liegt das berühmte Nudelsuppenrestaurant von Tapirmon. Und gerade deshalb treffen hier Arukenimon und Mummymon auf die Digiritter. Sie wollen kämpfen, doch Tapirmon hält sie davon ab. Als Mummymon von einer geheimen Nudelsuppenquelle erfährt folgt es Tapirmon und findet einen weiteren heiligen Stein.

37 – Das weiße Azulongmon

(Kyodai Kyūkyoku Qinglongmon / Kyoto Dragon)

Shakkoumon scheint anfangs zwar BlackWarGreymon gewachsen zu sein, aber der Anschein lässt schnell nach. Zur letzten Rettung richten alle Digiritter ihre Digivices auf den heiligen Stein und plötzlich erscheint das große Digimon Azulongmon. Es ist einer der Götter über die Digiwelt und BlackWarGreymons Angriffe scheinen ihm nichts auszumachen. Daraufhin erzählt Azulongmon wie wichtig die heiligen Steine für die Digiwelt sind.

38 – Digimon-Party!

(Holy Night Digimon Ōshūgō! / A Very Digi-Christmas)

Es ist Weihnachten und Davis und Co. machen den anderen einen Freude und holen ihre Digimon aus der Digiwelt. Doch zum Abend hin, tauchen Digimon auf und greifen die Kinder an, dabei wollten die Kinder doch nur entspannt feiern.

39 – Digimon-Invasion

(Zen’in Shutsudō! Imperialdramon / Dramon Power)

Immer mehr Digimon tauchen in der realen Welt auf und nicht nur in Tokyo, sondern auf der ganzen Welt. Gennai ist in die reale Welt gekommen, um den Digirittern die Kraft des Azulongmon zu geben. Mit ihrer Hilfe kann Paildramon auf das Mega-Level digitieren.

40 – Mit vereinten Kräften

(Zen’in Shutsudō! Imperialdramon / Digimon World Tour, Part I)

Davis hilft Mimi und Willis in Amerika die Digimon zurückzuschicken. Vor allem ein verwirrtes Cherrymon macht ihnen Probleme. Währenddessen versuchen Izzy und Kari zusammen mit chinesischen Digirittern die dort auftauchenden Digimon zurückzuschicken.

41 – Digi-Chaos auf den Kontinenten

(Sango to Versailles Tairansen! / Digimon World Tour, Part II)

Als nächstes sind Cody und Joe an der Reihe, die im sonnigen Australien auf den Weihnachtsmann treffen. In der Zwischenzeit besuchen Tai, T.K. und T.K.s Onkel den französischen Palast, um dort ein kleines Mädchen aus der Gewalt mehrerer Mamemon zu befreien.

42 – Russisch für Anfänger

(Koi to Borscht Ōgekisen! / Digimon World Tour, Part III)

Sora und Yolei sind in Russland, wo sie zusammen mit einigen anderen russischen Kindern Jagd auf die Digimon machen. Gleichzeitig lernen sie dabei auch russisch. Währenddessen befinden sich Matt und Ken in Spanien und treffen auf ein kleines Mädchen und ihren Digimonpartner.

43 – Entführung der Kinder

(Demon Gundan no Shūrai / Invasion of the Daemon Corps)

Kaum in Japan angekommen, geht der Stress weiter, denn hier warten nun LadyDevimon und MarinDevimon auf einen Kampf. Die Digiritter haben alles unter Kontrolle, doch dann taucht SkullSatamon auf und Imperialdramon kann sich nicht mehr bewegen.

44 – Eine Stadt wird verwüstet

(Ankoku Digimon no Shitō / Dark Sun, Dark Spore)

Ken wird entführt und lernt Oikawa kennen. Er erzählt ihm, dass er ihm damals die E-Mail geschickt hat. Außerdem sitzt in Kens Körper ein Keim, der in zu einem Genie gemacht hat. Während Shakkoumon und Sylphimon kämpfen müssen, verfolgt Davis weiter den LKW.

45 – Das Tor zur Finsternis

(Ankoku no Gate / The Dark Gate)

Davis ist es gelungen Ken zu befreien, doch Deemon taucht nun auf. Gemeinsam haben sie keine Chance, auch nicht als die Anderen ihnen zur Hilfe eilen, doch dann hat Ken eine Idee! Mit seinem D3, will er das Tor zum Meer der Dunkelheit öffnen.

46 – Kleine Genies

(BlackWarGreymon VS WarGreymon / Duel of the WarGreymon)

Während des ganzen Ärgers mit Oikawa taucht auf einmal BlackWarGreymon in der realen Welt auf. Oikawa hält ein kurzes Gespräch mit dem Digimon, woraufhin es ihn umbringen will. Gerade noch rechtzeitig, kann WarGreymon es davon abhalten und ein erbitterter Kampf entsteht.

47 – Die Saat des Bösen

(BlackWarGreymon no Fūin / BlackWarGreymon’s Destiny)

Die Saat der Finsternis zeigt erste Wirkungen, denn die Kinder werden immer intelligenter, aber auch bösartiger. Oikawa erinnert sich an seine Vergangenheit, er war einmal der beste Freund von Cody Vater. Als er auf Codys Großvater trifft, wird er von einer dunklen Macht kontrolliert und greift ihn an.

48 – Neuer Terror für die Digiwelt

(Kyōfu! BelialVamdemon / Oikawa’s Shame)

Oikawa findet mit Hilfe der neun Karten von Myotismon einen Weg, um seinen Traum zu erfüllen: in die Digiwelt gehen. Doch es scheint eine andere Welt zu sein und sie treffen auf MaloMyotismon. Arukenimon und Mummymon werden von ihm vernichtet und alle Digiritter haben plötzlich Angst zu kämpfen… bis auf Davis.

49 – Wundersame Waffe

(Saigo Armor Shinka / The Last Temptation of the DigiDestined)

ExVeemon ist mit Davis, der einzige, der den Mut hat gegen MaloMyotismon zu kämpfen. Das bösartige Digimon hat die Digiritter, bis auf Davis, in Trance versetzt und sie in eine Scheinwelt geschickt. Dort erleben sie alle Wünsche/ Träume, die sie in sich haben. Werden sie dort wieder herauskommen? Und werden sie dann den Mut haben, zu kämpfen?

50 – Lebe deine Träume

(Bokura no Digital World / A Million Points of Light)

Durch die vielen Doppelgänger der Digimon-Partner scheint MaloMyotismon langsam am Ende zu sein. Doch es holt zum letzten Schlag aus, betritt die Digiwelt und ist dabei beide Welten zu fusionieren. Auf einmal erstrahlen viele Lichter um MaloMyotismon und die Kinder herum. Es sind alle Digiritter aus der ganzen Welt und zusammen versuchen sie das Digimon zu besiegen. Können Träume wahr werden?

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments